Home Navigationspfeil Termine Navigationspfeil Freizeit

Sommerfreizeit 2018

LandFrauen entspannen im Bildungshaus Zeppelin&Steinberg

Wieder hatten 15 LandFrauen einen sehr angenehmen Aufenthalt im Haus der LandFrau in Goslar. Nachmittags wanderte eine kleine Gruppe zur Steinbergalm und der Rest schaute sich Goslar und seine Geschäfte an. Der ein oder andere Regenschirm wurde benötigt. Am Abend gab es in Goslar eine Lesung mit musikalischer Untermalung. Am zweiten Tag wurde mit Katrin Rasch zum Thema: „Mentales Training“ gearbeitet oder entspannt. Anstrengend für den Kopf waren Inhalte, wie Affirmation, Transzendenz und gewaltfreie Kommunikation, doch die Trainerin erklärte alle Begriffe klar und ausgiebig. Auch Hausaufgaben bekam die altersgemischte Frauenschar, um sich und ihr Leben wieder positiver zu gestalten. Im gemütlichen Kaminzimmer, bei Grauburgunder, Rotwein, Bier oder Alster gab es einen angeregten Austausch und einige lustige Geschichten. Spaß machte auch ein Blumenquiz und die Preise sorgten für so manches fröhliche Lachen. Tänze standen am nächsten Morgen auf dem Programm, beim Einüben war das Merken der Figuren und die Bewegung dazu gefragt. Es machte allen viel Spaß. In Clausthal –Zellerfeld führte Brigitte Scherzer die Erstellung ihrer Glasperlen eindrucksvoll vor. Auf dem berühmten Bergbauernmarkt wurden noch Mitbringsel erstanden und zum Schluss noch ein Cafè besucht. Die Frauen aus dem Kreis Peine nutzten auch die Gelegenheit das Bildungshaus Zeppelin zu besichtigen, das mit dem Haus am Steinberg fusioniert hat. Nun stehen den Teilnehmenden eigene Bildungsreferenten und noch mehr Seminarräume in Goslar zur Verfügung. Der Kreisverband Peine wird Anfang Februar dort ein Seminar für VereinsVorstandsFrauen mit der neuen LandFrauen-Landesvorsitzenden Elisabeth Brunkhorst durchführen.

Sommerfreizeit 2017

20 LandFrauen aus dem Kreis Peine hatten wieder einmal viel Spaß bei der diesjährigen Sommerfreizeit in Goslar in der Bildungsstätte „Haus am Steinberg“. Am Anreisetag konnte jede Frau unter fachkundiger Anleitung eine individuelle Halskette oder ein Armband für sich herstellen. Vielleicht sieht man so manches Produkt wieder bei dem diesjährigen Ball am 3.November anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Kreisverbandes in der Peiner Schützengilde. Ein besonderes Highlight war die Wanderung auf dem Höhenwanderweg rund um den Ort St. Andreasberg am zweiten Tag. Die Aussicht war grandios, unter anderem konnte dort das Harzer Höhenvieh aus der Nähe beobachtet werden. Manche Bergwiesen standen noch in schönster Blüte, bei anderen wurde gerade das Heu gemacht, dass herrlich frisch duftete. Eine Wohltat für Körper und Seele! Die verbrauchten Energien wurden dann am Abend beim Grillen auf der Terrasse wieder aufgefüllt. Am letzten Tag ermunterte die Referentin Renate Detlefsen alle Damen zum Gehirntraining. Nicht nur Kreuzworträtsel und Sudoko halten fit. Diverse Wort- und Zahlenspiele bzw. Prominenten raten und Blumenrätsel trainieren die Gehirnzellen, mit und ohne Bewegung, mal allein, mal als Gruppe, die Zeit verging wie im Flug!
Bevor es wieder nach Hause ging, machten die LandFrauen noch einen Stopp im Cafe „Winuwuk“ in Bad Harzburg. Es besticht durch seine Lage und die gediegene Baukonstruktion. Im angrenzenden Kunstgewerbeladen hatte frau dann auch noch Gelegenheit die ein oder andere „Kostbarkeit“ für sich mitzunehmen. Alle Mitfahrinnen waren begeistert und möchten nächstes Jahr gerne wieder mitreisen. Programmvorschläge gibt es schon und der Termin steht bereits im neuen Kreisflyer, der demnächst an alle ca. 1900 LandFrauen im KreisPeine verteilt wird.

{2017-Gruppe300.jpg}

2017-Gruppe2-300.jpg


2017-Gruppe3-300.jpg


Weitere Informationen zum Haus am Steinberg HIER